news and facts – Ausgabe November

An der „steuerlichen Gesetzgebungsfront“ ist wieder Bewegung. Für Kapitalgesellschaften sollen Veräußerungsgewinne aus Streubesitzbeteiligungen zukünftig steuerpflichtig sein. Positiv ist hingegen, dass die Elektromobilität z.B. durch großzügige Sonderabschreibungen besser gefördert werden soll.

Diese und weitere Infos erfahren Sie in unserer November-Ausgabe der news & Facts.

Ebenfalls möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es eine Verfahrensänderung durch das Finanzamt im Zusammenhang mit dem angezeigten Verwendungszweck bei Banktransaktionen gegeben hat. Wurden bisher im Verwendungszweck einer Transaktion alle einzelnen Steuerarten angezeigt und hierdurch bedingt ggf. zwei Einzeltransaktionen ausgelöst (das derzeitige SEPA Verfahren unterstützt maximal 140 Zeichen), wird zukünftig nur noch die Hauptsteuerart angezeigt. Bsp.:

Bisher:

Lohnsteuer Dezember 100 Euro, Soli Dezember 5,50 Euro, Kirchensteuer 20 Euro

Zukünftig:

Lohnsteuer Dezember 125,50

Zukünftig ist daher darauf zu achten, dass die Verbuchung des Geschäftsvorfalls nicht vereinfacht dem Verwendungszweck folgt, sondern die Buchung weiterhin die Aufteilung nach den einzelnen Steuerarten berücksichtigt.

Diese und weitere Themen finden Sie in der Ausgabe der news and facts November.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

 

 

Ihr Ansprechpartner:

Für Rückfragen stehen Ihnen unsere Steuerabteilung und unsere Rechtsabteilung gerne jederzeit zur Verfügung.

Telefon: +49 561 70943-0