Zur Höhe des Mindestlohnes enthält das Mindestlohngesetz dabei lediglich die Regelung, dass brutto EUR 8,50 je Zeitstunde als Mindestlohn zu zahlen sind.

mehr

Gewinnrealisierung bei Werkverträgen

Das Bundesministerium der Finanzen hat mit Schreiben vom 29.06.2015 entschieden, dass Gewinne im Zusammenhang mit Planungsleistungen von Architekten und Ingenieuren sowie allgemein mit Werkverträgen nach § 632a BGB bereits dann als steuerlich realisiert gelten, sobald der gesetzliche Anspruch auf eine Abschlagszahlung entsteht.

mehr