Der “neue” Lagebericht – 30. Oktober 2019

Einladung zur Informationsveranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Hauptfachausschuss des Institut der Wirtschaftsprüfer hat mit IDW PS 350 n.F. die Methodik zur Prüfung des Lageberichts im Rahmen der Abschlussprüfung unter Berücksichtigung aktueller Gesetzesänderungen und des überarbeiteten DRS 20 fortentwickelt. Erstmalig anzuwenden ist der IDW PS 350 n.F. für das Geschäftsjahr 2019.

Normalerweise sind Änderungen von Prüfungsstandards nur für die prüfenden Unternehmen, also die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften relevant. Die Änderungen des IDW PS 350 sind jedoch sehr weitreichend, so dass sich unter Betrachtung der momentanen Berichtserstattung fast aller Unternehmen auch wesentliche Änderungen für die Ersteller der Lageberichte ergeben. Entscheidende Änderung ist für Sie,  als unser Mandant, der Umgang mit sogenannten lageberichtsfremden Angaben (also solche Angaben die nicht lt. Gesetz vorgeschrieben sind) – typischerweise sind solche Angaben z.B. „Wir sind Weltmarktführer“.

Ohne den richtigen Umgang mit diesen lageberichtsfremden Angaben ergeben sich Auswirkungen auf den Bestätigungsvermerk!

In unserem 90minütigen Vortrag möchten wir Ihnen nicht nur die Neuerungen des IDW PS 350 n.F. kurz vorstellen sondern Ihnen auch konkrete Umsetzungstipps geben die Ihnen für die Erstellung des Lageberichts 2019 helfen, dabei werden wir auch die bisherigen Anforderungen des Lageberichts noch einmal kurz skizzieren.

Ziel ist es, dass Sie am Ende der Veranstaltung vorbereitet sind, für die Lageberichtserstattung 2019.

Wir laden Sie hiermit herzlich

zur kostenfreien Infoveranstaltung am

Mittwoch, den 30. Oktober 2019 um 15:00 Uhr
Veranstaltungsraum
Obere Karlstraße 1a
34117 Kassel

herzlich ein.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bis spätestens 15. Oktober 2019 an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Verbindliche Anmeldung

  • Bitte gib einen Wert zwischen 1 und 100 ein.